© Samsung

Produkte
04/19/2019

Samsung Galaxy S10 bekommt einen Modus für Nachtfotos

Samsung muss jetzt nachziehen, um zum Huawei P30 Pro und Google Pixel 3 aufzuschließen.

Wie Android Police berichtet, wird das Samsung Galaxy S10 in Kürze einen neuen Fotomodus bekommen. Das entsprechende Update ist momentan nur in der Schweiz verfügbar. Der Nachtmodus wird in der Kamera-App ausgewählt und befindet sich zwischen den Modi „Essen“ und „Panorama“.

Wie der Nacht-Fotomodus funktioniert, ist noch nicht klar. Laut einem Screenshot erinnert die App den User daran, dass Smartphone ruhig zu halten. Vermutlich wird der Modus ähnlich sein wie beim Google Pixel 3. Hier werden mehrere Aufnahmen kombiniert, um ein Foto zu machen, das heller und schärfer ist. Software und Algorithmus gleichen so die Hardware-Schwäche, im Fall der Smartphones eine kleine Linse und ein kleiner Sensor, aus.

Googles Pixel 3 gilt als Vorbild mit seinem „Night Sight“-Modus. Huawei hat es mit dem kürzlich erschienenen P30 Pro geschafft, das Pixel 3 in dieser Sache zu toppen. Huawei bewirbt die Nacht-Fotostärke seines Smartphones auch aktiv. Samsung hat hier Nachholbedarf. Zwar wählt das S10 beim Fotografieren im Dunkeln automatisch eine entsprechende Szene für Nachtaufnahmen aus, die Qualität kann aber nicht mit den Fotos des P30 Pro und Pixel 3 mithalten. Wann das Update mit dem Nachtmodus für alle S10-Geräte verfügbar sein wird, ist noch nicht bekannt.