Das Samsung Galaxy S10+ soll im Frühjahr 2020 einen Nachfolger bekommen

© Gregor Gruber

Produkte
11/25/2019

Samsung Galaxy S11: Neue Infos zu Chip und RAM

Samsungs nächstes Smartphone-Spitzenmodell ist erstmals in Benchmark-Tests aufgetaucht.

Voraussichtlich wird im Februar oder März 2020 das Samsung Galaxy S11 vorgestellt. Je näher dieser Zeitpunkt rückt, desto mehr Informationen gibt es zum S11. Jetzt ist das Smartphone erstmals in einem Geschwindigkeits-Test aufgetaucht.

Wie Sammobile berichtet, ist mit Geekbench das SM-G986B getestet worden. Dabei soll es sich um die 5G-Variante des S11 handeln. Aufgrund der Informationen des Benchmark-Tests hat das S11 5G einen Samsung Exynos 990 Prozessor und 12 GB RAM. Das Betriebssystem ist, wie zu erwarten war, Android 10.

Varianten

Nicht ganz klar ist, ob alle S11-Varianten 12 GB RAM haben werden. Bei der S10-Serie hat lediglich das S10+ in der größten Speichervariante 12 GB RAM, die anderen haben 8 GB und das S10e nur 6 GB. Es ist durchaus möglich, dass das S11 und S11+ in allen Ausführungen 12 GB RAM haben werden.

Früheren Leaks zufolge sollen das S11 und S11+ in 4G- und 5G-Versionen erscheinen. Die Spitzenversionen davon sollen bis zu 1 TB internen Speicher haben. Geleakte Render-Bilder könnten bereits verraten haben, wie das Smartphon aussehen wird.