Südkoreanisches TV zeigte Bilder des Raketenstarts

© APA - Austria Presse Agentur

Produkte

Samsung weitetet Streaming-Dienst TV Plus aufs Web aus

Besitzer*innen eines Samsung Smart-TV kennen den Service TV Plus bereits. Nun soll dieser auch im Web funktionieren, berichtet Protocol. Das funktioniert derzeit allerdings nur für Nutzer*innen in den USA. Ruft man TV Plus von der österreichischen Seite aus, landet man noch bei der Werbung für den TV Plus Service, der auf Smart TVs von Samsung vorinstalliert ist.

In den USA hingegen können Nutzer*innen jetzt Inhalte direkt über das Web streamen. Samsung bestätigte gegenüber Protocol, dieses Feature im Mai still und heimlich eingeführt zu haben. Eine offizielle Ankündigung dazu gibt es allerdings noch nicht und daher ist auch nicht bekannt, wann dieses neue Streaming-Service beispielsweise auch nach Europa kommt.

Breites Angebot

Mit dieser Erweiterung ins Web tritt TV Plus von Samsung in direkte Konkurrenz zu anderen kostenlosen Streaming-Services wie Pluto TV oder Tubi. In den USA sind 140 Streaming-Kanäle verfügbar wie ABC News Live, Vice oder Vevo. Man muss für die Nutzung kein Samsung-Gerät besitzen, allerdings verlangen manche der Channels, dass man sich mit einem Samsung-Account einloggen muss. Dafür registrieren kann man sich allerdings gratis.

Samsung TV Plus gibt es seit 2016 und wird laut Samsung sehr gut genutzt. Man verzeichne „Milliarden Minuten, die pro Monat gestreamed werden“. Neben Smart TVs ist es auch möglich, die Inhalte per Smartphone zu streamen.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare