© Tesla

Produkte

Tesla eröffnet weltweit größte Supercharger-Station

Tesla hat am 31.12.2020 die bislang größte Supercharger-Station der Welt eröffnet. Sie befindet sich im chinesischen Shanghai und verfügt insgesamt über 72 Ladepunkte. 

Das gab das Unternehmen selbst über die chinesische Social-Media-Plattform Weibo bekannt. Auch auf anderen Social-Media-Kanälen kursieren bereits Fotos der Anlage.

Rekord schnell gebrochen

Erst im September wurde bekannt, dass Tesla die bis dato größte Station im kalifornischen Firebaugh geschaffen hat. Der Rekord von 56 Ladesäulen ist nun schnell wieder gebrochen worden. Im Unterschied zur Station in China befindet sich der Firebaugh-Supercharger unter freiem Himmel. 

Insgesamt gibt es weltweit 2.000 Supercharger-Stationen mit über 20.000 Ladesäulen, wie Tesla auf seiner Webseite angibt.

Künftig soll es auch für Besitzer anderer Elektroautos möglich sein, an den Superchargern zu laden. Tesla hatte bereits mehrfach Interesse bekundet, dies möglich zu machen. Bei einigen Tesla-Besitzern stößt das aber auf wenig Freude - sie fürchten dadurch lange Wartezeiten, wenn Besitzer langsam ladender Autos sie verwenden.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!