© Lucid Motors

Produkte
06/18/2020

Tesla-Konkurrent Lucid Air wird im September vorgestellt

Die Elektro-Limousine des US-Start-ups soll mit einer Ladung 640 Kilometer weit fahren können.

Erstmals angekündigt wurde der Lucid Air bereits 2016. Nun hat das US-Elektroauto-Start-up bekanntgegeben, den Wagen am 9. September vorstellen zu wollen, berichtet CNet.  Die Präsentation soll online erfolgen. Zu sehen sein wird laut Lucid bereits das produktionsfertige Modell.

Das Elektroauto Lucid Air von Lucid Motors

Das Elektroauto Lucid Air von Lucid Motors

Das Elektroauto Lucid Air von Lucid Motors

Das Elektroauto Lucid Air von Lucid Motors

Das Elektroauto Lucid Air von Lucid Motors

Das Elektroauto Lucid Air von Lucid Motors

Das Elektroauto Lucid Air von Lucid Motors

Das Elektroauto Lucid Air von Lucid Motors

Das Elektroauto Lucid Air von Lucid Motors

Das Elektroauto Lucid Air von Lucid Motors

Das Elektroauto Lucid Air von Lucid Motors

Das Elektroauto Lucid Air von Lucid Motors

Dann werden wohl auch Details zu den Spezifikationen des Wagens bekanntgegeben werden. Bislang erregte die Limousine vor allem wegen ihrer kolportierten Reichweite von über 400 Meilen (640 Kilometer) Aufsehen. Das Fahrzeug soll von zwei Elektromotoren mit insgesamt 1.000 PS angetrieben werden. Bei Tests von Prototypen wurden Geschwindkeiten von bis zu 350 km/h erreicht.

Erhältlich sein soll der Lucid Air ab 60.000 Dollar, wie es bei CNet heißt. Die Produktion soll noch heuer starten. Die Auslieferung erster Wägen ist für Anfang 2021 geplant.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.