© Gregor Gruber

Produkte

Update auf Android 11 macht Xiaomi-Smartphone unbrauchbar

Einige Xiaomi-Kunden haben einen schlechten Start ins neue Jahr. Ein offizielles Update auf Android 11 macht ihre Smartphone unbrauchbar. Eine Reparatur zuhause ist unmöglich.

Betroffen ist das Xiaomi Mi A3. Im futurezone-Test konnte es durch den niedrigen Preis, eine tolle Kamera und das pure Android überzeugen. Letzteres sollte eigentlich schnelle Updates des Betriebssystems ermöglichen – doch genau dieses sorgt jetzt für Probleme.

Vor ein paar Tagen hat Xiaomi damit begonnen, in einigen Ländern das Update auf Android 11 für das Mi A3 auszuliefern. Das 1,4 GB große Update wird ganz normal über die Update-Funktion von Android heruntergeladen. Nach dem Installieren startet das Smartphone neu. Wie User berichten, hängt es dann beim Booten, bis es sich abschaltet und nicht mehr reagiert. Es ist komplett unbrauchbar, berichtet XDA Developers.

Keine Wiederherstellung

Auf Reddit gibt es ebenfalls Beschwerden zu dem Update. Ein User berichtet, dass er seine ganzen Fotos nur lokal auf dem Gerät gespeichert hatte, die jetzt vermutlich verloren sind. Ein anderer sagt, dass er auf dem Handy seine Apps für die 2 Step Verification installiert hatte und sich deshalb jetzt nicht bei Online-Diensten einloggen könnte.

Selbst User, die einen kompletten Datenverlust durch Zurücksetzen des Smartphones in Kauf nehmen würden, stehen derzeit an. Der Bootloader, mit dem man das Gerät wieder zurücksetzen könnte, ist ebenfalls nicht erreichbar. Eine Verbindung zum PC, um das Mi A3 so zu flashen und wieder funktionsfähig zu bekommen, ist ebenso nicht möglich.

Auf Reddit berichtet ein User, dass er das Gerät zu einem Service Center in der Nähe gebracht hat. Dort wurde ihm gesagt, dass die Reparatur Geld kostet, weil es außerhalb der Garantiezeit sei. Ob der User sein Handy mittlerweile funktionsfähig wiederbekommen hat, ist noch nicht bekannt. Außerdem haben viele User diese Option gar nicht, da es in vielen Ländern keine offiziellen Service Center für Xiaomi-Geräte gibt.

Xiaomi hat sich bisher noch nicht zu dem Problem geäußert. Solltet ihr ein Mi A3 besitzen, ist empfohlen, dass Update auf Android 11 derzeit nicht zu installieren.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare