© Xioami / Screenshot

Produkte
08/28/2020

Xiaomi-Handys mit unsichtbarer Kamera kommen 2021

Xiaomi zeigt in einem Video, wie Selfies mit der neuen Kamera-Technik aussehen werden.

Kein Notch, kein Punch-Hole und keine ausfahrbaren Elemente: Xiaomi hat seine Technologie für eine Kamera unter dem Display für marktfähig befunden und sorgt damit für einen durchgehenden Smartphone-Bildschirm.

Das Unternehmen hat ein Video veröffentlicht, dass die Vorzüge der neuen Kameratechnologie erklären soll. 

3. Kamera-Generation 

Dass der Hersteller an einer solchen Technologie arbeitet, war bereits bekannt. Erste Bilder von Smartphones mit unsichtbarer Kamera tauchten im Dezember 2019 auf. Damals hieß es von Xiaomi aber, die Technologie sei noch nicht massentauglich.

Nun soll die 3. Generation der Kamera unter dem Display 2021 zum Einsatz kommen, heißt es in einem Blogeintrag. Durch eine besonders hohe Pixeldichte des Displays, der die Kamera bedeckt, soll garantiert werden, dass es an dieser Stelle keine sichtbaren Unterschiede zum Rest des Displays gibt.

Kein Unterschied zu "normalen" Selfies

Trotzdem soll genug Licht durch diesen Teil des Displays zur Kamera gelangen, da die Zwischenräume zwischen den Pixeln vergrößert wurden. Zudem habe man die Software der Kamera verbessert, damit auch bei den Fotos kein Unterschied zu „normalen“ Selfies entsteht.

Welches Smartphone mit der neuen Technologie ausgestattet wird, ist noch nicht bekannt. Aus dem Blogeintrag geht aber hervor, dass sich Xiaomi auf den höherpreisigen Markt konzentrieren wird. Im zweiten Quartal 2020 hätte man außerhalb von China eine Steigerung um 99,2 Prozent bei Geräten über 300 Euro verzeichnet. In Europa sei der Marktanteil in diesem Zeitraum auf 16,8 Prozent gestiegen.  

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.