© Ben Geskin / Twitter / Screenshot

Produkte
01/16/2020

Xiaomi Mi 10: Erstes Foto vom neuen Spitzenmodell aufgetaucht

Auf dem Foto ist das Design des kommenden Xiaomi-Flaggschiffs gut zu erkennen.

In den kommenden Wochen wird der chinesische Technologiekonzern sein neues Flaggschiff-Smartphone vorstellen. Zahlreiche Informationen über das Xiaomi Mi 10 sind bereits durchgesickert. Nun sind erstmals Fotos aufgetaucht, die das kommende Spitzenmodell zeigen. Der YouTuber Techdroider hat auf seinem Instagram-Kanal das entsprechende Foto gepostet.

Demnach kommt das Mi 10 mit einem Kameraloch in der oberen linken Ecke. Beim Screen handelt es sich um ein so genanntes Waterfall-Display, das sich über die seitlichen Ränder des Gerätes zieht. Angeblich soll das 6,5 Zoll große OLED-Display eine Bildwiederholrate von 90 Hz haben.

Kameras und Fingerprintsensor

Spannend wird, ob Xiaomi dafür auf die neuste Generation des Fingerabdruckscanners zurückgreift, der sich über eine größere Fläche zieht.

Auf der Rückseite sind vier Kameralinsen zu erkennen. Aus früheren Leaks geht hervor, dass die Kamera des Mi 10 mit bis zu 108 MP auflöst - ganz ähnlich wie das bereits verfügbare Mi Note 10 (hier im futurezone-Test). Die anderen drei Linsen lösen angeblich mit 20 MP, 12 MP und 5 MP auf. Vermutlich handelt es sich diesen drei Kameras um eine Ultraweitwinkellinse, ein Zoomobjektiv und einen Tiefensensor.

Akku und Präsentation

Der Akku des Mi 10 soll eine Kapazität von 4500 mAh haben. Schnellladen soll kabelgebunden 40 Watt möglich sein, kabellos mit 30 Watt. Als Prozessor dient ein Snapdragon 865, die Speichervarianten sind 8/128 GB, 8/256 GB und 12/256 GB.

Es wird erwartet, dass Xiaomi sein Mi 10 am Mobile World Congress oder kurz vorher präsentieren wird.