© Ben Geskin / Twitter / Screenshot

Produkte
01/09/2020

Xiaomi Mi 10: So soll das Smartphone Spitzenmodell aussehen

Das nächste Xiaomi-Flaggschiff soll bei der Kamera und bei der Schnellladefunktion die Konkurrenz überholen. 

Nach dem Weihnachtsgeschäft kommen die neuen Smartphones. Spätestens auf der Handy-Messe Mobile World Congress Ende Februar werden zahlreiche neue Smartphones von den Herstellern präsentiert werden. Erwartet wird unter anderem das nächste Spitzenmodell aus dem Hause Xiaomi - das Xiaomi Mi 10. 

Basierend auf den letzten Leaks hat der bekannte Concept-Creator Ben Geskin neue Render-Bilder vom Mi 10 erstellt. Es zeigt ein Waterfall-Display, das sich über die seitlichen Ränder des Geräts zieht. Die Dual-Selfie-Kamera versteckt sich in einer schmalen Auslassung - sprich Kameraloch - im oberen rechten Eck.

Neuartiger Fingerabdruckscanner?

Das OLED-Display soll 6,5 Zoll groß sein und eine Bildwiederholrate von 90 Hz haben. Wie schon beim Mi 8 und dem Mi 9 soll auch beim Mi 10 der Fingerabdrucksensor im OLED-Display verbaut sein. Spannend wird, ob Xiaomi dafür auf die neuste Generation des Fingerabdruckscanners zurückgreift, der sich über eine größere Fläche zieht.

Auf der Rückseite zeigen die Render-Bilder vier Kameralinsen. Angeblich lösen die einzelnen Kameras mit 108 MP, 48 MP, 12 MP und 8 MP auf.

Als Prozessor soll ein Qualcomm Snapdragon 865 zum Einsatz kommen. Der Arbeitsspeicher soll 12 GB betragen, der interne Speicher 128 GB, 256 GB oder 512 GB. Das Mi 10 soll auch 5G-fähig sein. Angeblich hat der Akku eine Kapazität von 4500 mAh und soll sich mit 66 Watt kabelgebunden und 40 Watt kabellos laden lassen.

Es wird erwartet, dass Xiaomi sein Mi 10 am Mobile World Congress oder kurz vorher präsentieren wird.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.