fuzowatch

Was es mit Meeresschnee auf sich hat

Auch Meerestiere freuen sich über Schneefall: Ein weißer, flockiger Partikelregen, auch Meeresschnee genannt, ist eine der wichtigsten Nahrungsquellen für Meereslebewesen in der Tiefsee. Doch nicht nur das: Er beherbergt auch eine wesentliche Funktion zur Senkung des weltweiten CO2-Vorkommens.

Was es mit dem maritimen Schnee auf sich hat und was die sogenannte biologische Pumpe damit zu tun hat, erklären wir euch in der neuen Folge "fuzo explains...".

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Patricia Bartos

PatriciaBartos

Seit September 2020 Videoredakteurin bei der futurezone und profil.at, davor ORF und VICE/Noisey. Beschäftigt sich gerne mit Netzpolitik, Social Media und Science.

mehr lesen
Patricia Bartos

Kommentare