© GWUP

Science

Die Finalisten für das Goldene Brett 2020 stehen fest

Die Finalisten für das "Goldene Brett vorm Kopf" stehen fest. Aus über 300 Nominierungen hat die Jury 3 Anwärter für den Negativpreis gewählt. Die Verleihung findet am 15. Dezember statt.

Die Finalisten

Der deutsche Unternehmer Michael Ballweg hat heuer die Querdenker-Initiative gestartet, die sich prinzipiell gegen die Corona-Schutzmaßnahmen ausspricht. Die Initiative entwickelte sich vielmehr zu einem Schmelztigel unterschiedlicher Verschwörungstheorien. Die großen „Feinde“ seien demnach die Wissenschaft und Politik, denen Einhalt geboten werden müsse.

Der Infektionsepidemiologe Sucharit Bhakdi wurde nicht nur durch seinen Bestseller „Corona Fehlalarm?“ berühmt, sondern auch durch zahlreiche YouTube- und Fernseh-Auftritte. Viele Experten kritisieren den Arzt: Einige seiner Corona-Thesen seien extrem verharmlosend und wurden auch widerlegt. Dennoch bleibt der Arzt seiner Haltung treu.

Der Influencer und Kochbuchautor Attila Hildmann hängt sich fast jeder aktuellen Verschwörungstheorie an: von Chemtrails über 5G bis zu den Freimaurern. Hildmann bezeichnet die Schutzmaßnahmen etwa als „Corona-Diktatur“ und vermutet Bill Gates hinter einer drohenden „Zwangsimpfung“. 

Die Verleihung kann am 15. Dezember ab 20 Uhr online gestreamt werden. 

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!