© ESA/Hubble & NASA, L. Stanghellini

Science

Hubble liefert eindrucksvolles Foto von planetarischem Nebel

Das Hubble-Weltraumteleskop lieferte ein beeindruckendes Bild von M1-63. Dabei handelt es sich um einen bipolaren planetarischen Nebel im Sternbild des Schildes (Scotum). Es ist auch als VV 209, IRAS 18486-1314 und 2MASS J18513095-1310367 bekannt und liegt in etwa in einer Entfernung von 32.000 Lichtjahren zur Erde. Hier das Foto in voller Auflösung.

Ein Nebel wie dieser besteht aus Plasma und Gas, das von einem Stern am Ende seines Lebenszyklus abgestoßen wurde. Laut der NASA wird angenommen, dass ein binäres Sternensystem in der Mitte des bipolaren Nebels derartige sanduhr- oder schmetterlingsähnliche Formen erzeugen kann, wie man sie auf dem Bild sieht. 

Es ist eines von mehreren eindrucksvollen Aufnahmen dieser Himmelsphänomene, die Hubble bereits lieferte. Besonders eindrucksvoll waren auch Aufnahmen der jungen astronomischen Objekte NGC 6302, auch Schmetterlingsnebel genannt, und NGC 7027, dem der Beiname Juwelenkäfer gegeben wurde.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Bald könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!