© NASA/JPL-Caltech/MSSS

Science

Neue Bilder vom Mars: Perseverance hat ein weiteres Loch gebohrt

In den vergangenen Wochen hatten die Rover und der Ingenuity-Hubschrauber eine Art Betriebsurlaub. Weil sich die Sonne zwischen Mars und Erde gedrängt hat, konnten keine Daten zwischen den zwei Planeten übertragen werden.

Mittlerweile konnte die Arbeit am Mars aber wieder aufgenommen werden. Und so hat der Perseverance-Rover neue Bilder zur Erde gesandt. Darauf zu sehen ist, wie er eine weitere Probebohrung im Mars-Gestein vornimmt.

Mehrschichtige Gesteinsbrocken

Konkret hat Perseverance einen mehrschichtigen Gesteinsbrocken angebohrt beziehungsweise abgeschliffen. Damit soll die Oberflächenschicht entfernt werden, um sehen zu können was darunter liegt.

Der Mars-Rover hat bereits 2 Gesteinsproben vom Roten Planeten entnommen und sicher verstauen können - weitere sollen folgen. Ziel ist, die Gesteinsproben im Rover zu belassen und im Rahmen einer künftigen Mission zur Erde zu holen.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare