© NASA/JPL-Caltech

Science
01/02/2020

NASA stellt ihren neuen Mars Rover vor

Der Rover Mars 2020 soll nach außerirdischem Leben suchen. In einem Video sieht man ihn bei seiner ersten Testfahrt.

Im NASA Jet Propulsion Laboratory (JPL) in Pasadena wurde der Mars 2020 Rover erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Seine erste Testfahrt war erfolgreich und bereitet den Weg für den Start zum Mars kommendes Jahr. Im Juli 2020 soll der Rover zum Mars fliegen, wo er im Februar 2021 landen soll. Im JPL war er am 17. Dezember erstmals für mehr als zehn Stunden gefahren. 

"Mars 2020 hat sich seinen Führerschein verdient", sagt der Chef Ingenieur für Mobilität, Rich Rieber, in einem Statement. "Der Test hat eindeutig bewiesen, dass der Rover unter seinem eigenen Gewicht arbeiten kann und hat viele Funktionen seiner autonomen Navigation das erste Mal gezeigt. Das ist ein großer Meilenstein für Mars 2020."

Der Rover soll nach Hinweisen auf vergangenes mikrobiotisches Leben suchen, das Klima und die Geologie charakterisieren und Proben zur Untersuchung auf der Erde sammeln. Dafür muss sich der Rover weiter fortbewegen, als alle anderen vor ihm. Daher wurden hochauflösende Weitwinkel-Farb-Navigations-Kameras verbaut. Hinzu kommt ein extra Computer, der die Bilder verarbeitet und Karten erstellt. 

Mit diesen Upgrades soll Mars 2020 etwa 200 Meter pro Marstag vorankommen. Opportunity, der Mars Rover, der sich derzeit auf dem Roten Planeten befindet, schaffte nur ein einziges Mal eine Strecke von 214 Metern.