© Erwin Filimon, Sternwarte Gahberg

Science
11/19/2020

Riesige Feuerkugel über Österreich gesichtet

Der grüne Feuerball zerbrach in mehrere Teile. Beobachter konnten Videos und Fotos des Himmelskörpers machen.

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag war am Nachthimmel eine große kosmische Feuerkugel zu sehen. Sie konnte in Süd- und Ostdeutschland, Norditalien, Tirol, Oberösterreich und Niederösterreich beobachtet werden. Das berichtet die International Meteor Organization (IMO).

Der sogenannte Bolide, der gegen 4:45 Uhr den Nachthimmel erhellte, ist ein besonders heller Meteor. Wie die Sternwarte Gahberg berichtet, wurde kurzzeitig die Landschaft durch das grünliche Licht der Feuerkugel erhellt. Er soll in mehrere Teile zerbrochen sein. Ob ein Bruchstück auf die Erdoberfläche geschlagen ist, ist noch unklar. 

Tauriden

Boliden sind derzeit besonders gut zu sehen. Nach den Meteorschauern, den Tauriden, am 11. und 12. November gibt es derzeit noch einige Wochen lang die Chance, ein solches Ereignis zu beobachten.

Alle aktuellen Neuigkeiten und Nachrichten zu Asteroiden, Meteoren und anderen Himmelsphänomenen lest ihr bei uns im Live-Ticker.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.