© SpaceX, Screenshot

Science
09/28/2020

SpaceX Starship soll 15 Kilometer hoch fliegen

Elon Musks Weltraumunternehmen reduziert die Flughöhe für die nächste Höhenprüfung seiner Rakete.

Ursprünglich war geplant, dass der SN8 Prototyp des Starship bei seinem nächsten Flug 18 Kilometer in die Lüfte steigen soll. Nun gibt sich das Weltraumunternehmen von Elon Musk bescheidender. In einem Tweet des SpaceX-Gründers ist nur noch von 15 Kilometer die Rede.

Nächste Woche soll die Rakete auch ihren Bugkegel und Frontklappen bekommen, teilte Musk weiter mit. Mit Heckklappen wurde der Raketen-Prototyp bereits versehen.

Der nächste Prototyp für das Starship, SN9, soll laut Musk im Oktober verfügbar sein. Die Zeitpläne für die Rakete sind zuletzt aber immer wieder durcheinander geraten.

150 Meter hoch

Nachdem die Rakete Anfang September 150 Meter hoch stieg, sollte spätestens am 20 September ein weiterer Testflug stattfinden. Bisher war dies aber nicht der Fall.

SpaceX hat mit dem Starship jedenfalls Großes vor. Mit der Rakete sollen zukünftig Menschen und Fracht zum Mond transportiert werden. Dort soll eine Zwischenbasis für den Weiterflug zum Mars errichtet werden. Die ersten Mondflüge des Starships sind für 2022 geplant.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.