FILE PHOTO: FILE PHOTO: Illustration of 3D printed Facebook and WhatsApp logos and keyboard buttons on a computer motherboard

© REUTERS / Dado Ruvic

Apps

WhatsApp testet neue Funktion für das Einkaufen

WhatsApp startet einen Testlauf für eine neue Funktion, mit der User*innen künftig Geschäfte und Firmen in der Umgebung finden können, die in der App vertreten sind. Das hat WhatsApp-Chef Will Cathcart auf Twitter bekannt gegeben.

WhatsApp bietet seit 2018 eine eigenständige App für Unternehmen an. Firmen können dort etwa Produktverzeichnisse und Warenkörbe zur Verfügung stellen. In Brasilien und Indien ist auch eine Zahlungsfunktion verfügbar. WhatsApp bietet größeren Firmen auch eine Business-Programmierschnittstelle an, um dadurch Kundenkommunikation zu ermöglichen.

Datenschutzregeln

Genau diese Unternehmensfunktionen haben WhatsApp zuletzt auch Probleme bereitet. So sorgten neue Datenschutzregeln für einen großen Aufschrei, weil Nutzer*innendaten dadurch auch an den Mutterkonzern Facebook weitergegeben werden könnten. Erst kürzlich machte WhatsApp einen Rückzieher und erklärte, User*innen, die den Regeln nicht zustimmen, nicht von der Plattform zu werfen.

Für WhatsApp ist das Geschäft mit Firmenkunden essenziell, weil es bislang die einzige direkte Möglichkeit ist, den Messenger zu monetarisieren. Auf konventionelle Werbung wurde bislang verzichtet.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare