FILE PHOTO: VW shows electric SUV "ID 4" during a photo workshop

© REUTERS / MATTHIAS RIETSCHEL

B2B

Doch ein früher Aprilscherz: Volkswagen wird nicht Voltswagen

Zuerst wurde wild spekuliert, dann kam eine vermeintliche Bestätigung und nun rudert Volkswagen doch zurück. Wie VW gegenüber der futurezone bestätigt, solle man die Nachricht von der Umbenennung von Volkswagen zu Voltswagen "nicht ganz so ernst nehmen". Dabei handelte es sich tatsächlich um einen verfrühten Aprilscherz. 

Auslöser der Verwirrung war eine Pressemitteilung, die kurzzeitig auf der Website der Volkswagen Group of America abrufbar war (futurezone berichtete). Dort wurde die Umbenennung angekündigt.

Die Meldung verbreitete sich schnell und verschiedene Medien wie Associated Press beriefen sich bei ihrer Berichterstattung auf interne Quellen. Später folgte eine offizielle Bestätigung der Volkswagen Group of America. Der Twitter-Account ist auch am 31. März noch unter "Voltswagen" abrufbar.

Nun meldet sich aber der Mutterkonzern aus Wolfsburg zu Wort. Die Meldung sei ein Aprilscherz und Teil der Marketingkampagne für den vollelektrischen ID.4, der seit Kurzem in den USA vorbestellt werden kann.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare