FILES-US-CRIME-FINE-TECHNOLOGY

© APA/AFP/KAREN BLEIER / KAREN BLEIER

Digital Life
11/12/2020

Bitcoin steigt weiter und übersprang Marke von 16.000 Dollar

Der Kursanstieg bei Bitcoin geht weiter. Investoren sind offenbar auf der Suche nach Anlage-Alternativen.

Der Höhenflug von Bitcoin geht weiter. Die digitale Währung stieg um rund zwei Prozent und war kurzzeitig mit 16.166,97 Dollar so teuer wie zuletzt während des Hypes zum Jahreswechsel 2017/2018. Mittlerweile ist der Bitcoin-Wert wieder auf 15.757 Dollar zurückgegangen. Mitte Oktober war Bitcoin lediglich rund 11.300 Dollar wert. 

Anleger verfolgten aufmerksam die Digital-Konferenz der Europäischen Zentralbank (EZB), sagt Analyst Timo Emden von Emden Research. "Sie erhoffen sich Hinweise auf die mögliche Einführung digitaler Staatswährungen." Außerdem seien Investoren wegen der anhaltenden Coronavirus-Pandemie weiter auf der Suche nach Anlage-Alternativen.

Immer wieder Kurssprünge

Die digitale Währung hat in den vergangenen Wochen und Monaten immer wieder Kurssprünge hingelegt. Zuletzt hat der Bitcoin-Wert etwa im Rahmen der US-Wahl angezogen. Zuvor ließ eine PayPal-Ankündigung den Wert steigen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.