© REUTERS / PIERRE ALBOUY

Digital Life
04/30/2019

E-Auto in neuem Avengers-Film klingt wie Benziner

Die Produktplatzierung eines Audi-Elektroautos im neuen Marvel-Blockbuster Avengers:Endgame sorgt für Stirnrunzeln.

Audis Marketingmaschinerie rund um den E-SUV e-tron läuft gerade voll an. Um darauf hinzuweisen, dass der Konzern auch bei Elektromobilität ernst zu nehmen ist, hat man unter anderem auf Produktplatzierungen im neuen Marvel-Studios-Film Avengers: Endgame gesetzt. Dort sind die beiden Konzeptautos Audi e-tron Sportback und e-tron GT zu sehen.  

Die Produktplatzierung hat jedoch einen Haken. Grund dafür ist die Tonproduktion. In einer Szene, in der Tony Stark den e-tron GT aggressiv durch die Gegend fährt, hört man Motorengeräusche, die eigentlich zu einem Auto mit Verbrennungsmotor gehören.  

Das hat Electrek entdeckt und auch bereits Audi deswegen kontaktiert. Ein Kommentar wollte der Autobauer allerdings nicht abgeben.

Leise E-Autos

Der Umstand, dass Elektroautos sehr leise sind, hatte auch in der Realität bereits Folgen. In den USA müssen alle neuen Elektro- und Hybridautos ab Ende 2020 Geräte eingebaut haben, die bei Geschwindigkeiten bis zu 30 km/h Geräusche machen. Tesla hat hier bereits vorgesorgt.