© APA - Austria Presse Agentur

Digital Life

Kryptischer Tweet von US-Atombehörden-Account verwirrte Nutzer

Auf dem offiziellen Account des US Strategic Command, welche die Sicherung amerikanischer Atomwaffen verantwortet, wurde unlängst ein kryptischer Tweet veröffentlicht. Zu lesen war die Code-ähnliche Anreihung von Zeichen „;l;;gmlxzssaw“. Das sorgte für große Verwirrung.

Während manche Nutzer glaubten, der Code fungiere als Abschusssignal für Atomwaffen, scherzten andere, dass die Atombehörde gehackt wurde.

"Sehr junges Kind"

Auf Anfrage des Nachrichtenportals Daily Dot löste die Behörde das große Rätsel aber bald auf: Der Tweet wurde von einem „sehr jungen Kind“ verfasst. Genau genommen handle es sich um das Kind des Social-Media-Managers der Behörde, welcher seinen Computer kurzzeitig verlassen hatte.

Kurze Zeit später wurde der Tweet von der Seite genommen. Die Behörde entschuldigte sich für ihr Fauxpas – die Nutzer sollten das Posting ignorieren. Für QAnon-Anhänger war der Tweet jedoch ein gefundenes Fressen: Sie teilten den Tweet, der ihre Verschwörungstheorien untermauert.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare