© Screenshot

Digital Life
08/01/2019

Sechsjährige YouTuberin kauft Haus um acht Millionen Dollar

Mit 32 Millionen Abonnementen hat sich eine YouTuberin bereits im Vorschulalter ein Millionenvermögen aufgebaut.

Das Mädchen ist gerade einmal sechs Jahre alt, aber auf YouTube bereits ein Megastar. Mit insgesamt mehr als 32 Millionen Abonnementen wurde rund um Boram aus Südkorea ein Streaming-Imperium aufgebaut, das Millionen an Dollar einspielt.

Nun hat sich das sechsjährige Mädchen ein acht Millionen Dollar teures Anwesen in Gangnam, dem trendigen Stadtteil von Seoul, gekauft. Konkret hat natürlich die Firma hinter der jungen YouTuberin, die von Borams Eltern geleitet wird, die Immobilie erworben.

Boram betreibt zwei erfolgreiche Channels auf YouTube: Boram Tube ToysReview, wo Spielzeuge getestet werden, zählt fast 14 Millionen Abonnenten und der klassische Videoblog-Kanal Boram Tube Vlog versammelt an die 18 Millionen YouTube-User hinter sich. 

Kinder als YouTube-Stars

Boram zählt zu einer Riege an erfolgreichen, sehr jungen YouTubern, die etwa mit Spielzeugtests ein Millionenpublikum begeistern. Laut Forbes ist einer davon der am bestverdienende YouTuber überhaupt: Ryan ToysReview, dessen Star ein siebenjähriger Junge aus Texas ist, soll alle anderen YouTubern in Sachen Erlöse in den Schatten stellen. Offenbar verdient der Siebenjährige rund 22 Millionen Dollar im Jahr.