© Screenshot

Digital Life
02/17/2020

Video: Sturm sorgt für äußerst spektakuläre A380-Landung

Hohe Windgeschwindigkeiten brachten die Piloten in London Heathrow an ihre Grenzen, wie zahlreiche Clips zeigen. 

Über Großbritannien fegte am vergangenen Wochenende der Sturm "Dennis". Die starken Winde sorgten unter anderem für Überschwemmungen, zahlreiche Straßen und Zugstrecken mussten gesperrt werden. Auch im Flugverkehr kam es wegen des Sturms zu Problemen.

Die starken Seitenwinde machten beispielsweise den Piloten bei den Landeanflügen zu schaffen, wie zahlreiche Videos von Planespottern zeigen. Eine besonders spektakuläre Crosswind-Landung ist dabei den Piloten eines Airbus A380 der Etihad Airways gelungen.

Hohe Windgeschwindigkeiten

Am Flughafen London Heathrow wurden Windgeschwindigkeiten von bis zu 80 km/h gemessen. Wie auf den Videos zu sehen ist, mussten manche Piloten den Landeanflug abbrechen und durchstarten.

Schwere Schäden in Großbritannien

Hunderte Flüge wurden wegen "Dennis" gestrichen, Soldaten mobilisiert, im Süden von Wales wurde wegen starker Regenfälle die höchste Warnstufe ausgerufen. Möglicherweise kamen vier Menschen wegen der Unwetter ums Leben. Bis Sonntagmittag zählte das Umweltamt eine Rekordzahl von fast 600 Flutwarnungen.