© REUTERS / JON NAZCA

Digital Life
08/26/2019

Video zeigt Absturz von spanischem Kampfjet

In der Region Murcia in Spanien ist am Montag ein Kampfjet der Luftstreitkräfte ins Meer gestürzt.

Am Montag gegen 9:30 kam es an der spanischen Küste nahe des Luftwaffenstützpunktes San Javier zu einem Absturz eines Kampfjets. Die Maschine vom Typ CASA C-101 des spanischen Herstellers Construcciones Aeronáuticas S.A. stürzte ins Meer, wie auf einem Video zu sehen ist, das auf YouTube veröffentlicht wurde.

Laut einem Bericht bei Airlive gehört die Maschine zu der Kunstflugstaffel Patrulla Águila. Der Pilot konnte sich zwar per Schleudersitz aus der Maschine katapultieren, überlebte den Crash aber dennoch nicht. Zu den Gründen des Absturzes ist aktuell noch nichts bekannt.

Abgesehen von Kunstflügen wird die C-101 mit dem Spitznamen "Blackbird" auch für leichte Angriffe der Luftwaffe eingesetzt. Ihre Flügelspannweite beträgt 10,60 Meter, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 770 km/h. Mittlerweile befinden sich die Maschine bereits am Ende ihres Lebenszyklus. Bis Mitte 2022 sollen alle Exemplare bei der spanischen Luftwaffe ausgemustert werden.