© Sony

Games

Deutscher Händler nennt Preis von PS5

Die PlayStation 5 soll voraussichtlich im November in den Handel kommen. Termin und Preis wurden bislang von Sony aber nicht bestätigt. Das deutsche Drogerie-Handelsunternehmen Müller hat sie allerdings schon ins Sortiment genommen und verkauft die PS5 auf Vorbestellung um 499 Euro – diesen Preis hatten Analysten bereits vorhergesagt. Die Vorbestellung ist aktuell aber noch nicht verfügbar.

Unter demselben Preis führt Müller auch die Digital Edition, also jene ohne Disc-Laufwerk. Laut Analysten soll diese allerdings um bis zu 100 Euro günstiger sein. Laut Müller sei die Auslieferung für Weihnachten 2020 geplant - den genauen Termin würde 3 bis 3 Wochen von dem offiziellen Release per E-Mail angekündigt.

Carrefour-Angebot

Müller ist mit diesen Angaben nicht die einzige Handelskette, die die PS5 schon vor dem Release ins Sortiment nimmt. Auch die französische Supermarktkette Carrefour hat sie auf der Website angeführt, wie die futurezone berichtet hat. Demnach soll die Vorbestellung am 3. Oktober starten.

Die PS5 Digital Edition kostet - anders als bei Müller - 399 Euro. Die Standard-Version kostet aber ebenfalls 499 Euro. Die Fernbedienung gibt es um 49,90 Euro. Dasselbe sollen Headset, die PS5-Kamera, Controller und eine Docking-Station für das Aufladen von 2 Controllern gleichzeitig kosten.

Laut Winfuture könnte es sich bei solchen Angeboten allerdings auch um Platzhalter handeln.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Bald könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!