© E3

Games

E3 2021: Hier kann man die Spiele-Präsentationen sehen

Die E3 2021 findet pandemiebedingt das 2. Jahr in Folge als reines Online-Event statt. Da die Shows von Xbox, Ubisoft, Nintendo und anderen Firmen in den vergangenen Jahren bereits online übertragen wurden, ändert sich für Fans hierzulange reichlich wenig - es gibt eher mehr zu sehen.

Wir haben euch die wichtigsten Live-Events zusammengefasst. Hier findet ihr den E3-Zeitplan im Überblick, unten sind die Veranstaltungen im Detail aufgeführt: 

Freitag, 11. Juni

  • Netflix Geeked Week – 18 Uhr
  • Summer Games Fest – 20 Uhr
  • Koch Primetime Gaming Stream – 21 Uhr
  • Summer of Gaming (IGN Expo) – 22 Uhr

Samstag, 12. Juni

  • Wholesome Games - 19 Uhr
  • Ubisoft Forward – 21 Uhr
  • Devolver Digital - 22:30 Uhr
  • Gearbox Entertainment – 23 Uhr

Sonntag, 13. Juni

  • 24 Entertainment – 17:45 Uhr
  • Xbox and Bethesda Showcase – 19 Uhr
  • Square Enix – 21:15 Uhr
  • Warner Bros. Games Back 4 Blood – 23:00 Uhr
  • PC Gaming Show – 23:30 Uhr
  • Future Games Show – 1 Uhr

Montag, 14. Juni

  • Verizon – 18 Uhr
  • Intellivision – 18:45 Uhr
  • Take-Two Interactive Panel – 19:15 Uhr
  • Mythical Games – 20:10 Uhr
  • Indie Showcase – 21 Uhr
  • Freedom Games – 21:30 Uhr
  • VENN – 22 Uhr
  • Capcom – 23:30 Uhr
  • Razer – 0 Uhr

Dienstag, 15. Juni

  • Nintendo Direct – 18 Uhr
  • Bandai Namco – 23:25 Uhr
  • Yooreka Games – 0:20 Uhr
  • GameSpot Play For All – 0:35 Uhr
  • E3 2021 Award Show – 1:45 Uhr

 

Koch Primetime Gaming

Den Anfang macht Koch Media heute, 11. Juni, um 21 Uhr. Der Stream trägt den kryptischen Titel "We know something you don't know" (Wir wissen was, was du nicht weißt) - was darauf hindeutet, dass es hier etwas ganz neues gezeigt wird.

Koch hat den Entwickler Deep Silver im Programm, allerdings laut eigener Aussage weder mit Metro noch mit Dead Island oder anderen bekannten Marken. Das könnte spannend werden.  

Der Stream kann über eine spezielle Webseite (hier) und auf Twitch angesehen werden. Derzeit sieht man im Stream den Blick aus einer Überwachungskamera auf einen virtuellen, leeren Büroplatz. 

Wholesome Direct

Vielleicht nicht die wichtigste, aber sicher eine schöne Präsentation. Zum zweiten Mal gibt es die Wholesome Direct, am 12. Juni um 19 Uhr. Der Stil dieser Präsentation ist an die Nintendo Direct angelehnt. Man will besonders freundliche, friedliche und inklusive Wohlfühl-Spiele zeigen.

Die Show wird über YouTube gestreamt.

Ubisoft Forward

Die Ubisoft Forward ist eine der größten Präsentationen und wird am 12. Juni um 21 Uhr starten. Erwarten kann man neue Infos zu Farcry 6. Zudem wird es Neuigkeiten zu Assassin's Creed geben - zumindest wie es mit Zusatzinhalten von Valhalla (hier im futurezone-Test) weitergeht.

Ob wir mehr über Splinter Cell, Skull and Bones und das etwas eingeschlafene Beyond Good and Evil 2 erfahren, bleibt abzuwarten.  

Zugeschaut werden kann über YouTube, Twitch und die Ubisoft Forward Webseite.

Devolver Digital

Devolver versteht sich nicht nur mit ihrem Spielerepertoire an extravaganten Indie-Titeln als Rebellen. Auch ihre Präsentation ist jedes Jahr ein besonderes Event, mit einer übergeordneten (meist recht blutigen und obskuren) Story.

Was gezeigt wird, erfahren wir erst im Stream. Der kann am 12. Juni um 22:30 Uhr auf YouTube verfolgt werden. 

Gearbox Entertainment

Borderlands-Entwickler Gearbox hat für den 12. Juni, 23 Uhr, eine eigene halbstündige Show angekündigt. Nachdem bereits der erste Trailer für Tiny Tina's Wonderlands gezeigt wurde, dürfen wir uns wohl auf weitere Infos zum Borderlands-Spin-off freuen.

Wo man zuschauen kann, wurde noch nicht verraten, den Twitch-Kanal kann man aber im Auge behalten.

Xbox und Bethesda

Die große Show am Sonntag, 13. Juni um 19 Uhr gehört Xbox. Nach dem Einkauf von Bethesda sind die nun in der Show integriert. Die Ankündigung deutet sehr deutlich darauf hin, dass man sich auf neue Infos zu Halo Infinite und Bethesdas Starfield freuen darf. 

Die Show wird auf YouTube und Twitch übertragen.

Square Enix

Am Sonntag, 13. Juni, um 21:15 Uhr ist Square Enix an der Reihe. Eidos Montreal (Deus Ex: Mankind Divided) soll mit einem neuen Titel vertreten sein. Zudem werden Informationen zu Life is Strange: True Colors und Marvel's Avengers erwartet. 

Gestreamt wird die Präsentation bei YouTube und Twitch.

Warner Bros.

WB Games hat bereits sämtlichen Gerüchten den Wind aus den Segeln genommen. Mit dem Showcase zu Back 4 Blood macht man schon deutlich, dass der Fokus auf der Left-4-Dead-Hommage liegen wird. Daher sollte man sich keine großen Hoffnungen auf Gotham Knights, Suicide Squad: Kill the Justice League oder Hogwarts Legacy machen.

Der Stream findet am 13. Juni um 23 Uhr auf den E3 YouTube- und Twitch-Kanälen statt. 

PC Gaming

Die PC Gaming Show wird am 13. Juni um 23:30 Uhr beginnen. Was genau es zu sehen gibt, bleibt abzuwarten. Aber während andere Präsentationen meist Wert auf Action und Krawall legen, könnten hier auch Strategie- und Simulatoren-Fans abgeholt werden. Wer hauptsächlich am Computer spielt, ist hier sicher nicht verkehrt. 

Die Präsentation ist auf YouTube und Twitch zu sehen.

Nintendo Direct

Ein großes Highlight zum Abschluss wird sicherlich die Nintendo Direct am Dienstag, 15. Juni um 18 Uhr sein. Nachdem man das vergangene Jahr ausgelassen hat, wird heuer wieder eine Präsentation stattfinden. In 40 Minuten sollen hauptsächlich Games gezeigt werden, die noch 2021 auf die Nintendo Switch kommen.

Apropos: Nach Monaten des Munkelns könnte nun endlich die Nintendo Switch Pro vorgestellt werden. Auch Infos zu Zelda: Breath of the Wild 2, Pokémon Legends und Splatoon 3 könnten kommen.

Der Stream wird über die Nintendo Website gestreamt, anschließend gibt es das Nintendo Treehouse Live-Event mit 3 Stunden zusätzlichen Infos zu den gezeigten Spielen.

Bandai Namco

Den Abschluss macht Bandai Namco am 15. Juni um 23:30 Uhr. Besonders heiß erwartet wird hier Elden Ring, ein neuer Trailer wurde dazu bereits veröffentlicht. Das Spiel von From Software (Dark Souls) entsteht in Zusammenarbeit mit Game-of-Thrones-Autor George R.R. Martin. 

Das Event wird auf den E3 YouTube- und Twitch-Kanälen gestreamt.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Franziska Bechtold

frau_grete

Liebt virtuelle Spielewelten, Gadgets, Wissenschaft und den Weltraum. Solange sie nicht selbst ins Weltall kann, flüchtet sie eben in Science Fiction.

mehr lesen Franziska Bechtold

Kommentare