Nintendo Switch

© APA/AFP/FREDERIC J. BROWN / FREDERIC J. BROWN

Produkte

Nintendo Switch Pro: Preis durchgesickert

In den vergangenen Wochen haben sich Hinweise verdichtet, wonach der Start der Nintendo Switch Pro kurz bevorstehen soll. Konkret soll es noch vor der E3, die am 12. Juni startet, so weit sein.

Nun ist die offiziell noch unangekündigte Konsole bereits im System eines französischen Händlers gelistet worden. Besonders interessant daran ist, dass auch ein Preis ersichtlich war, nämlich 399 Euro

Die Zahl erscheint dabei durchaus realistisch. So ist die Handheld-Konsole über dem Standard-Modell angesiedelt, das zum Marktstart um 329 Euro verkauft wurde.

Mit dem Start der Switch Pro soll das Standardmodell laut früheren Berichten eingestellt werden. Angeboten wird neben der Switch Pro dann nur noch die Switch Lite (hier zum futurezone-Test).

Technische Ausstattung der Nintendo Switch Pro

Bestätigte Informationen über die technischen Spezifikationen der Nintendo Switch Pro liegen noch nicht vor. Auf Basis der Leaks ist davon auszugehen, dass das Pro-Modell wesentlich leistungsfähiger ist als die Standardversion.

So soll die Nintendo Switch pro über ein 7 Zoll großes OLED-Display mit einer Auflösung von 720p verfügen. An ein TV-Gerät angeschlossen soll die Konsole die Auflösung der Spiele auf 1080p beziehungsweise 4K hochrechnen können. Als Herzstück soll ein Prozessor von Nvidia dienen.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare