© Mozilla

Produkte

Abstürze: Mozilla stoppt Update auf Firefox 82

Mozilla hat die Auslieferung der neuen Browserversion Firefox 82 gestoppt. Laut Bleepingcomputers verträgt sich das Update nicht mit bestimmter Antivirus-Software. So prüft Mozilla unter anderem Probleme mit dem Windows Defender. Der Browser stürzt demnach direkt nach dem Start ab. Zudem könnten Rechnungen und PDFs nicht richtig ausgedruckt werden.

Mit dem Update auf Version 82 hat Mozilla 4 als wichtig eingestufte Sicherheitslücken gestopft. Diese hätten Angreifer nutzen können, um aus der Ferne Abstürze zu verursachen und beliebigen Programmcode auszuführen.

Schnellerer Seitenaufbau

Zudem hat man das Tempo des Browsers deutlich nach oben geschraubt. Einige Webseiten sollen so um 20 Prozent schneller geladen werden. Das Wiederherstellen von Sitzungen soll um 17 Prozent beschleunigt sein und auch das Öffnen neuer Fenster soll unter Windows nun schneller gehen. Die Barrierefreiheit wurde ebenfalls verbessert.

Derzeit gibt es noch keine Informationen darüber, ob Mozilla ein Update für Firefox 82 nachschieben wird, oder gleich Firefox 83 nachschieben wird. Laut Techdows bereits an den Problemen gearbeitet, die in der Beta des Firefox 83 bereits sichtbar sind. 

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Bald könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!