© Apple

Produkte
11/12/2020

Apple hat die Funktionstasten auf dem MacBook Air geändert

Das neue Apple MacBook Air kommt mit geänderten Funktionstasten, was die Gewohnheiten zahlreicher Nutzer verändern wird.

Vor 2 Tagen hat Apple neue Laptops präsentiert und damit den Shift von Intel-Prozessoren, hin zu eigenen ARM-Chips eingeläutet. Dieser Wandel hat das Potenzial die komplette Chip-Branche in ihren Grundfesten zu erschüttern und bedeutet auch für MacBook-User weitreichende Änderungen.

Was bei der Präsentation der neuen Prozessoren und Laptops beinahe untergegangen ist, sind die neuen Funktionstasten beim MacBook Air. Apple hat nämlich einige der F-Keys mit anderen Funktionen belegt.

Die neue Tastatur auf einem MacBook Air

Die alte Tastatur auf einem MacBook Air

Neue Funktionstasten

Konkret verabschiedet sich Apple von der Launchpad-Funktion auf der F4-Taste und belegt sie mit der Spotlight-Suche. Jene Tasten - F5 und F6 - auf denen man bisher die Helligkeit der Tastatur-Beleuchtung regeln konnte, sind nun mit der Diktier-Funktion und der Do-Not-Disturb-Funktion belegt.

Wer künftig die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung bei der Tastatur ändern will, muss dafür das neue Control-Center verwenden, das mit dem neuen Betriebssystem Big Sur auf Apple-Computern Einzug hält.

Emoji-Taste

Auch die Fn-Taste, die sich auf der Tastatur ganz unten rechts befindet, wurde geändert beziehungsweise erweitert. So kann diese nun dazu verwendet werden Emojis aufzurufen. Ein entsprechendes Globus-Emoji-Icon ist künftig auf der Fn-Taste zu finden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.