mg-cyberster-concept-1.jpg

© MG

Produkte

Cyberstar: E-Sportwagen soll 800 Kilometer Reichweite haben

MG hat kurz vor der Präsentation auf der Shanghai Motor Show erste Konzeptbilder seines neuen vollelektrischen Roadsters gezeigt. Der Sportwagen heißt Cyberster und soll eine Hommage an den klassischen MGB Roadster sein. 

Der britische Autobauer beschreibt in einer Pressemitteilung, dass vor allem das Front-Design an den Sportwagen aus den 1960ern erinnern soll. Ähnlichkeiten haben vor allem der Kühlergrill sowie die "Magic Eyes"-Scheinwerfer. Die runden Lichter öffnen sich beim Einschalten.

Das Konzeptfahrzeug besitzt einen "Lasergürtel", also einen LED-Streifen an den Flanken des Fahrzeugs. Eine 5G-Anbindung soll integriert sein.

800 Kilometer Reichweite

Der MG Cyberster soll laut Hersteller in weniger auf 3 Sekunden auf 100 km/h beschleunigen. Der Akku soll eine Reichweite von 800 Kilometern schaffen. Genauere technische Angaben gibt es aber noch nicht.

Ob es bei einem Konzeptfahrzeug bleibt oder ob der Cyberster in die Serienproduktion geht, könnte im Rahmen der Präsentation angekündigt werden. Die Shanghai Motor Show findet von 21. bis 28 April statt.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare