© Lucid Air

Produkte

Elektroauto Lucid Air hat mehr als 800 Kilometer Reichweite

Das Lucid Air soll am 9. September offiziell vorgestellt werden, doch CEO Peter Rawlinson von Lucid Motors hat bereits ein paar Details bekannt gegeben. Er sagte unter anderem, dass Lucid Air einen neuen Effizienz-Standard bei der Reichweite setzen werde. Er sprach von 650 Kilometern Reichweite mit einer Akkuladung.

Nun sind laut Electrek die Ergebnisse eines unabhängigen Tests da und die belegen, dass Rawlinson nicht gescherzt hat. Laut den Testern kam das Fahrzeug beim sogenannten EPA-Test auf eine Reichweite von 832 Kilometern mit einer Akkuladung. Die Umweltbehörde Environmental Protection Agency (EPA) kombiniert bei ihren Messungen mehrere unterschiedliche Fahrzyklen.

„Diese neue Benchmark wurde vom FEV North America in Auburn Hills, Michigan, erhoben. Dieser Test bestätigt, dass das Lucid Air derzeit das E-Auto mit der größten Reichweite ist“, heißt es dazu in einer Aussendung.

Rawlinson hat das Ganze natürlich bereits kommentiert. Er sei hoch erfreut, dass Lucid Air bei unabhängigen Testern so gut abgeschnitten habe und einen neuen Meilenstein bei der Reichweite setze. Dieses Ziel sei durch eine In-House-Entwicklung erreicht worden, so der CEO.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!