Das faltbare Smartphone Honor Magic V in drei Farben

© Honor

Produkte

Faltbares Smartphone Honor Magic V vorgestellt

Die ehemalige Huawei-Tochter Honor hat ihr erstes faltbares Smartphone vorgestellt. Das Honor Magic V soll sich als leistungsstarkes Gesamtpaket mit Konkurrenten wie dem Samsung Galaxy Z Fold 3 messen können. Im zusammengefalteten Zustand wird es von einem 6,45 Zoll OLED beherrscht. An der Rückseite sitzen drei 50 Megapixel-Kameras. Vorne kommt noch eine 42 Megapixel Selfie-Kamera dazu.

Faltenfreies Display in Tablet-Größe

Genau diese ist auch im Hauptdisplay eingebaut. Auseinandergefaltet ist dieses OLED 7,9 Zoll groß, bietet eine Auflösung von 2272 mal 1984 Pixel und eine 90 Hz Bildwiederholungsrate. Laut Honor ist es das erste Display, das eine IMAX Enhanced Zertifizierung erhalten hat. Dank eines "Wassertropfen"-Scharniers lässt sich das Display "faltenfrei" zusammenklappen.

Leistungsstarkes Inneres

Angetrieben wird das Honor Magic V von einem Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1 Chipset mit 5G-Modem, 12 GB RAM, bis zu 512 GB Speicher, Dual-SIM und Stereo-Lautsprechern. Wie Engadget berichtet, ist das Gerät 288 Gramm schwer und enthält einen 4750 mAh Akku, der mit bis zu 66 Watt geladen werden kann. Zum Marktstart am 18 Jänner wird das Honor V nur in China erhältlich sein und dort zu Preisen ab 9.999 Yuan (1.383 Euro) erhältlich sein. Ob das Smartphone außerhalb Chinas erhältlich sein wird, ist noch unklar, berichtet GSMArena unter Berufung auf eine Unternehmenssprecher*in.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare