© Apple

Produkte

Hinweis in iOS 14: iPhone 12 kommt ohne Kopfhörer

Eine Änderung im Programmiercode der Betaversion von iOS 14.2 deutet darauf hin, dass das iPhone 12 ohne beiliegende Ohrhörer in den Handel kommen soll, berichtet MacRumors. Anstatt "mitgelieferte Kopfhörer" wurde die entsprechende Codezeile in iOS auf "Kopfhörer" geändert, hat das Mac-Portal herausgefunden.

Hinweise darauf, dass Apple bei der nächsten iPhone-Generation die Ohrhörer einsparen wird, gab es bereits im Mai. Der für gewöhnlich gut informierte Analyst Ming-Chi Kuo hatte dies in Erfahrung gebracht. Apple wolle so die Verkäufe seiner kabellosen Ohrhörer AirPods ankurbeln, hieß es damals.

Auch Ladegerät soll fehlen

Die Liste an mitgelieferten Zubehör für das Apple-Smartphone dürfte auch abgesehen von Kopfhörern kürzer werden. Spekuliert wird damit, dass Apple die Geräte auch ohne Ladegeräte ausliefern wird.

Die Präsentation der neuen iPhones wird für den 13. Oktober erwartet. Die Auslieferung der Geräte wird Gerüchten zufolge bereits am kommenden Montag beginnen.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!