Symbolbild

© Apple

Produkte

iPhone 14 könnte deutlich teurer werden

Gerüchten zufolge könnte das iPhone 14 im Gegensatz zu seinem Vorgängermodell deutlich teurer werden. Während etwa das iPhone 13 Pro Max in den USA ab 1.099 Dollar und in Österreich ab 1.249 Euro erhältlich ist, könnte das nächste Modell um 100 Dollar mehr kosten.

Der Preis soll laut einer Prognose von LeaksApplePro bei 3 der 4 kommenden Modelle deutlich ansteigen, berichtet Tomsguide. Folgende Preise sind zu erwarten:

  • iPhone 14: 799 Dollar (gleicher Preis wie bei iPhone 13)
  • iPhone 14 Max: 899 Dollar 
  • iPhone 14 Pro: 1.099 Dollar (um 100 Dollar mehr)
  • iPhone 14 Pro Max: 1.199 Dollar (um 100 Dollar mehr)

Apple soll sich von iPhone mini verabschieden

Das 5,4 Zoll große iPhone 13 mini, das sich nur langsam verkauft, scheint keinen Nachfolger bekommen. Stattdessen soll es ein neues Modell im Sortiment geben, iPhone 14 Max um 899 Dollar. Dieses verfügt mit 6,7 Zoll um die gleiche Displaygröße wie das iPhone 14 Pro Max, soll aber die selbe Ausstattung wie das Standardmodell iPhone 14 haben.

Die Preissteigerung könnte sich unter anderem aus unterschiedlichen Anpassungen im Line-up ergeben, aber auch aus der allgemeinen Inflationsrate. Generell wird für die neuen Modelle dieses Jahr eines der größten Design- und Hardware-Updates erwartet.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare