Produkte
03.01.2017

Leak: Faltbares Samsung Galaxy X kommt 2017

Neben dem Galaxy S8 soll im Herbst auch ein faltbares Modell vorgestellt werden. Zudem kann das S8 als PC-Ersatz verwendet werden, ähnlich wie unter Windows Phone.

Samsung soll noch dieses Jahr ein Smartphone mit faltbaren Display auf den Markt bringen. Das berichtet SamMobile unter Berufung auf einen bekannten Leaker auf Twitter. Demnach soll das neue Smartphone den Namen Galaxy X tragen und bereits im dritten oder vierten Quartal auf den Markt kommen. Damit könnte das Smartphone ausgerechnet zu jener Zeit vorgestellt werden, die ursprünglich der Galaxy-Note-Reihe vorbehalten war. Ob das als Indiz dafür gewertet werden kann, dass Samsung die Note-Reihe nach dem Debakel um das Note 7 einstellen wird, ist unklar.

Samsung zeigte bereits des Öfteren faltbare Displays und Konzepte für ein faltbares Smartphone. Auf ein serienreifes Produkt wartete man aber bislang vergeblich. Im Vorjahr gab es erste Hinweise darauf, dass es nun konkret werden könnte. So patentierten sowohl Apple als auch Samsung faltbare Smartphones. Zudem wollen sowohl LG als auch Samsung 2017 die Produktion von faltbaren OLED-Panels in großen Stückzahlen beginnen.

S8 wird zum PC zum Mitnehmen

Neben dem Galaxy X gibt es auch neue Gerüchte um das Galaxy 8, das bereits Ende Februar auf dem Mobile World Congress in Barcelona vorgestellt werden könnte. Dieses soll sich offenbar als PC-Ersatz verwenden lassen. Ähnlich wie bei Microsofts Continuum kann das Smartphone per Dock mit Bildschirm, Tastatur und Maus verbunden werden. Auf dem Bildschirm wird dann ein Desktop angezeigt, auf dem gearbeitet werden kann. Statt Windows setzt Samsung hier aber offenbar weiter auf Android.