© Windows

Produkte
02/20/2020

Microsoft liefert erstmals neue Windows-Icons per Update aus

Windows-Insider erhalten die neue Designs, unter anderem für Mail, Kalender, Taschenrechner und Film & TV.

Microsoft beginnt, Teilnehmern seines Insider-Programms neue Windows-Icons auszuliefern. Insider erhalten neue Updates von Windows bereits vor dem offiziellen Rollout und helfen so bei der Qualitätssicherung. 

Das neue Icon-Design wurde erstmal nach der Präsentation von Windows 10X im Oktober 2019 geleakt. Die offizielle Ankündigung der 100 neuen Icons folgte im Dezember. Angestrebt wurde ein modernes, einheiltliches und farbenfrohes Design, das trotzdem vertraut bleibt, hieß es damals in einem Blog-Post von Microsoft-Vizepräsident Jon Friedman

Bisher erhielten Insider nur eine Handvoll neuer Icons: Mail, Kalender, Groove Music, Film & TV, Taschenrechner, Wecker und Aufnahmegerät. Da die neuen Designs in der Vorschauversion für das neue Windows 10 Update auftauchen, können auch reguläre Nutzer damit rechnen, bald die neuen Icons zu erhalten. 

Neben den Icons ist auch ein Redesign des Windows Start-Menüs geplant. Wann dieses Design ausgeliefert wird, ist aber nicht sicher. Die Modernisierungs-Offensive Fluent-Design, an der Microsoft seit 2018 arbeitet, hat erst kürzlich den vollständig überarbeiteten Edge-Browser hervorgebracht.