© TaycanForum.com

Produkte
04/26/2019

Neue Fotos von Tesla-Konkurrent Porsche Taycan aufgetaucht

Porsches Elektro-Sportwagen ist in nahezu finaler Form auf der Straße unterwegs. Im September soll er offiziell enthüllt werden.

Online sind neue Fotos des Elektro-Sportwagens Porsche Taycan aufgetaucht. Die Bilder, die im TaycanForum veröffentlicht wurden, zeigen den Prototypen. Laut Porsche wird der Taycan derzeit vor der Serienproduktion auf der Straße getestet. Die Fotos bestätigen verschiedene Designdetails, unter anderem das Aussehen der Frontscheinwerfer, die bislang meist verdeckt waren. Dabei hat sich Porsche offenbar dafür entschieden, das Design des Mission E Concept beizubehalten, das 2015 erstmals enthüllt wurde.

Die Fotos machen deutlich, dass es sich um ein Vorserienmodell handelt. Obwohl man auf das Fake-Auspuffrohr verzichtet, sollen ein Acura-Logo und abgeklebte Rücklichter Außenstehende auf die falsche Fährte locken.

Drei Varianten geplant

Porsche will im September die serienreife Variante des E-Autos enthüllen und kurz danach die Auslieferung starten. Technische Details sind bislang rar. Gerüchten zufolge soll die Basis-Variante über einen 90-kWh-Akku verfügen. Eine Akkuladung soll für etwas mehr als 400 Kilometer ausreichen. Zudem soll es zwei leistungsfähigere Varianten geben, bei denen sich die Reichweite jedoch auf etwas mehr als 300 Kilometer reduzieren soll.

Alle Modelle sollen dank des 800-Volt-Ladesystems besonders rasches Aufladen mit 350 kW unterstützen. Von 0 auf 100 km/h soll das Fahrzeug weniger als 3,5 Sekunden benötigen. Die Höchstgeschwindigkeit soll bei 250 km/h liegen.