© APA/AFP/GETTY IMAGES/JUSTIN SULLIVAN / JUSTIN SULLIVAN

Produkte
09/15/2019

Neue iPhones angeblich mit verstecktem Feature

Laut einem bekannten Apple-Leaker ist die neue iPhone Generation für drahtloses Laden gerüstet. Apple soll die Funktion aber deaktiviert haben.

Bis wenige Stunden vor der Präsentation der neuen iPhones am vergangenen Montag galt es als ausgemachte Sache, dass Apple die jüngste Generation seiner Smartphones mit einer bidirektionalen drahtlosen Ladefunktion ("bilateral wireless charging") ausstatten wird. Andere Apple-Produkte, etwa AirPods oder die Apple Watch sollten auf diese Weise drahtlos aufgeladen werden können, wenn man sie auf die Rückseite des iPhones legt. Bei der Vorstellung der neuen Apple-Smartphones war dann aber keine Rede mehr von der drahtlosen Ladefunktion, die etwa im Samsung Galaxy S10 unter dem Namen Wireless PowerShare bereits im Einsatz ist.

Der bekannte Apple-Leaker Sonny Dickson will nun erfahren haben, dass alle drei neuen iPhones – das iPhone 11, das iPhone 11 Pro und das iPhone 11 Pro Max - über die notwendige Hardware für die Funktion verfügen, Apple das Feature aber deaktiviert habe, wie er auf Twitter schreibt. Einen Grund für das Vorgehen des Herstellers nannte Dickson allerdings nicht.

Der gewöhnlich gut informierte Apple-Analyst Ming-Chi Kuo hatte das Streichen der Funktion bereits vor der Präsentation damit begründet, dass die Effizienz des Ladevorgangs nicht den Anforderungen Apples entsprochen habe.

Ob die nötige Hardware tatsächlich vorhanden ist, werden die ersten Teardowns zeigen, die wohl kurz nach der Auslieferung der ersten Geräte am 20. September verfügbar sein werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.