© Nike

Produkte
01/15/2019

Nike zeigt Teaser-Video der "Zurück in die Zukunft"-Sneaker

Offenbar lässt sich die Neuauflage der selbstbindenden Nike-Sneaker mit dem Smartphone verbinden und per App steuern.

Bereits 2016 sorgte Nike mit seinen selbstschnürenden Turnschuhen für Aufsehen. Die Sneaker waren allerdings maßlos überteuert und nur in streng begrenzten Stückzahlen verfügbar. Nun werden die HyperAdapt-Sneaker neu aufgelegt.

Die Schuhe, die vom Film "Zurück in die Zukunft" inspiriert wurden, kommen im Frühjahr zurück und werden diesmal rund 350 Dollar kosten - also wesentlich günstiger, als die erste Generation, deren Preis noch jenseits der 700 Dollar lag.

In dem Teaser-Video sind die Nike-Schuhe allerdings gar nicht zu sehen. Stattdessen werden unter anderem einige NBA-Basketball-Stars gezeigt, wie sie die Schuhe probieren. Aus dem Clip geht hervor, dass die neuen HyperAdapt nun offenbar mithilfe einer Smartphone-App angepasst werden können.

Smarte Sneaker von Puma

Ende vergangenen Jahres hat der Nike-Konkurrent Puma angekündigt, smarte Sneaker aus dem Jahr 1986 neu aufzulegen. Die aktualisierten Puma-Turnschuhe verfügen nun über LEDs, einen USB-Port, Bluetooth-Konnektivität und Bewegungssensoren, die man vom Smartphone kennt. Um die aufgezeichneten Daten auszulesen, können die Schuhe kabellos mit dem Smartphone verbunden werden.