© OnePlus

Produkte
10/26/2020

OnePlus präsentiert neue, günstige Nord-Handys

Der chinesische Hersteller legt nach und erweitert sein Angebot an Mittelklasse-Smartphones.

Als das OnePlus Nord im Juli offiziell vorgestellt wurde, löste das vergleichsweise günstige Smartphone einen regelrechten Hype aus: Schnell war das Gerät, das auch im futurezone-Test überzeugen konnte, vergriffen. Nun legt OnePlus nach und bringt zwei weitere Smartphones der Nord-Reihe.

OnePlus Nord N10 5G

Das leistungsstärkere Gerät der beiden neuen Nord-Smartphones kommt mit einem 6,49 Zoll großen LC-Display, der eine Refresh-Rate von 90 Hz hat. Die Auflösung des Bildschirms beträgt 1.080 x 2.400 Pixel.

Die Kamera setzt sich aus insgesamt 4 Linsen zusammen: 64 MP Hauptkamera, 8 MP Weitwinkelobjektiv, 5 MP Tiefensensor und 2 MP Makroobjektiv. Die Selfie-Kamera, die sich in einem Kameraloch im Display befindet, löst mit 16 MP aus.

Angetrieben wird das Nord N10 5G von einem Snapdragon 690 5G Chip. Damit ist das Gerät auch 5G-fähig. Dem Prozessor stehen 6 GB RAM und 128 GB Speicherplatz zur Seite.

Der Akku hat eine Kapazität von 4.300 mAH und kann mit maximal 30 Watt geladen werden. Kabellos lässt sich das Nord N10 5G nicht laden.

Kopfhöreranschluss ist ebenso vorhanden wie NFC und ein Einschub für eine microSD-Karte. Der Fingerabdrucksensor befindet sich auf der Rückseite des Geräts.

Preis und Verfügbarkeit

Das OnePlus Nord N10 5G in der Farbe Midnight Ice kann ab sofort auf der Website des Herstellers bestellt werden. Der Preis beträgt 349 Euro. Wann die ersten Geräte ausgeliefert werden, ist noch unklar.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

OnePlus Nord N100

Im Vergleich zum Nord N10 5G ist die Hardware des Nord N100 etwas mehr abgespeckt. Vor allem beim Prozessor, bei der Kamera und beim Display sind hier Abstriche zu machen. Allerdings kommt das N100 mit einem größeren Akku.

Die Diagonale des LC-Displays misst 6,52 Zoll, die Auflösung beträgt 720 x 1.600 Pixel. Eine erhöhte Refresh-Rate gibt es hier nicht.

Die Kamera setzt sich aus 13 MP Hauptkamera, 2 MP Tiefensensor und 2 MP Makroobjektiv zusammen. Die Selfie-Kamera befindet sich ebenso im Display-Kameraloch und löst mit 8 MP auf.

Unter der Haube steckten ein Snapdragon 460, 4 GB RAM und 64 GB Speicherplatz. 5G und NFC kann das Nord N100 nicht. Dafür ist ebenso ein Kopfhöreranschluss sowie ein Einschub für eine microSD-Karte vorhanden.

Der Akku lässt sich mit einer maximalen Ladeleistung von 18 Watt aufladen und hat eine Kapazität von 5.000 mAh. Auch das Nord N100 kann nicht kabellos geladen werden.

Preis und Verfügbarkeit

Das OnePlus Nord N100 kostet 199 Euro und ist in der Farbe Midnight Frost erhältlich. Es kann auf der OnePlus-Website bestellt werden, über ein Auslieferungsdatum liegen noch keine Informationen vor.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.