poco-f2-pro_11_neu.jpg

© Poco

Produkte
05/13/2020

Poco F2 Pro: Neues Spitzenmodell, halb so teuer wie Samsung S20

Das neueste Smartphone des Xiaomi-Spin-Offs Poco enthält hochkarätige Hardware und kostet vergleichsweise wenig.

Nach dem Erfolg des Xiaomi Pocophone F1 hat der chinesische Elektronikkonzern seine "Gut, aber günstig"-Schiene als eigenes Subunternehmen fortgesetzt. Unter der heuer gegründeten Marke Poco erscheint nun das F2 Pro, ein Smartphone, dem das Zeug zum "Flaggschiff-Killer" zugerechnet wird. Das Poco F2 Pro besitzt ein 6,67 Zoll großes AMOLED-Display mit 2040 x 1080 Pixel Auflösung, einen Qualcomm Snapdragon 865 Prozessor, 6 oder 8 GB RAM sowie 128 oder 256 GB Flash-Speicher.

4700 mAh-Akku

Das Gerät kommt ohne microSD-Kartenschacht, dafür mit Dual-SIM, 3,5 mm Kopfhörer-Anschluss und NFC. Der Fingerabdruck-Scanner ist im Display integriert. Der Akku ist mit 4700 mAh ziemlich großzügig bemessen. Geladen wird per USB-C-Anschluss. Im Schnellladebetrieb beträgt die Ladeleistung 30 Watt, wodurch ein leerer Akku in 67 Minuten wieder 100 Prozent Ladestand erreicht.

poco-f2-pro_10_neu.jpg

64 Megapixel

Das aus vier Linsen bestehende Hauptkamera-Arrangement schießt Bilder mit maximal 64 Megapixel. Die 20-Megapixel-Frontkamera fährt oben aus dem Smartphone-Rahmen heraus - wie man es etwa vom Xiaomi Mi Mix 9 Pro kennt. Damit bleibt das Display frei von Loch oder Notch.

Als Betriebssystem dient Android 10. Wie TechCrunch berichtet, wird das Poco F2 Pro mit 6 GB RAM und 128 GB Flash-Speicher um 499 Euro angeboten, das Modell mit 8 GB RAM und 256 GB um 599 Euro. Vier Farben stehen zu Auswahl. Zum Vergleich: Das Samsung Galaxy S20 mit ähnlichen Spezifikationen kostete zum Marktstart in der Basisversion 899 Euro.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.