© Samsung

Produkte
07/08/2020

Samsung stellt Note 20 und Galaxy Fold 2 am 5. August vor

Der südkoreanische Konzern wird die neuen Geräte bei einer Online-Präsentation enthüllen.

Samsung hat am Dienstag den Termin für die Präsentation seiner neuen Geräte bekannt gegeben. Bei dem virtuellen Unpacked-Event wird der südkoreanische Konzern voraussichtlich das Galaxy Note 20 und eine neue Version seines Falthandys Galaxy Fold vorstellen. Die Präsentation kann am 5. August über die Samsung-Website live ab 13.00 (MESZ) mitverfolgt werden.

Die neue Version des Galaxy Fold (futurezone-Kurztest) soll Gerüchten zufolge mit einem Glas- statt einem Plastik-Display und einem größeren Bildschirm ausgestattet sein, berichtet CNet. Es könnte auch über einen S Pen Stylus verfügen. Spekuliert wird auch über zusätzliche billigere Versionen des Falthandys, die Fold E oder Fold Lite genannt werden könnten.

Möglich ist auch, das Samsung eine 5G-Version seines im Februar präsentierten Klapphandys Z Flip (futurezone-Test) zeigen wird.

Neue Note-Modelle

Präsentieren wird Samsung voraussichtlich auch 3 neue Versionen des Galaxy Note. Neben dem Note 20 sollen auch das Note 20 Plus sowie das Note 20 Ultra vorgestellt werden. Fotos des Ultra tauchten bereits Anfang Juli - wohl versehentlich - auf einer Samsung-Website auf . Alle 3 Modelle sollen 5G-fähig sein.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.