© Samsung

Produkte
07/08/2020

Samsung stellt Note 20 und Galaxy Fold 2 am 5. August vor

Der südkoreanische Konzern wird die neuen Geräte bei einer Online-Präsentation enthüllen.

Samsung hat am Dienstag den Termin für die Präsentation seiner neuen Geräte bekannt gegeben. Bei dem virtuellen Unpacked-Event wird der südkoreanische Konzern voraussichtlich das Galaxy Note 20 und eine neue Version seines Falthandys Galaxy Fold vorstellen. Die Präsentation kann am 5. August über die Samsung-Website live ab 13.00 (MESZ) mitverfolgt werden.

Die neue Version des Galaxy Fold (futurezone-Kurztest) soll Gerüchten zufolge mit einem Glas- statt einem Plastik-Display und einem größeren Bildschirm ausgestattet sein, berichtet CNet. Es könnte auch über einen S Pen Stylus verfügen. Spekuliert wird auch über zusätzliche billigere Versionen des Falthandys, die Fold E oder Fold Lite genannt werden könnten.

Möglich ist auch, das Samsung eine 5G-Version seines im Februar präsentierten Klapphandys Z Flip (futurezone-Test) zeigen wird.

Neue Note-Modelle

Präsentieren wird Samsung voraussichtlich auch 3 neue Versionen des Galaxy Note. Neben dem Note 20 sollen auch das Note 20 Plus sowie das Note 20 Ultra vorgestellt werden. Fotos des Ultra tauchten bereits Anfang Juli - wohl versehentlich - auf einer Samsung-Website auf . Alle 3 Modelle sollen 5G-fähig sein.