© Gregor Gruber

Produkte

Samsung will Galaxy Note einstellen

Samsung könnte sein Premium-Smartphone Galaxy Note Anfang nächsten Jahres einstellen, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung aus Quellen aus dem Unternehmen . Die im vergangenen August präsentierten Galaxy Note 20-Geräte könnten damit die letzten der 2011 gestarteten Modellreihe sein.

Konzentration auf Galaxy S und faltbares Smartphone

Es gebe derzeit keine Pläne eine neue Version des Galaxy Note zu entwickeln, werden die Unternehmensquellen zitiert. Stattdessen soll das Galaxy S21, das voraussichtlich im Jänner präsentiert wird, mit einem Stift ausgestattet werden. Auch Samsungs faltbares Smartphone Galaxy Z Fold soll den Stylus unterstützen.

Nachfrage zurückgegangen

Neben der Galaxy S-Reihe waren die Note-Geräte mit großem Bildschirm und Stift Samsungs Flaggschiff-Modelle. Die Nachfrage nach teuren High-End-Geräten ging aber während der Corona-Krise stark zurück. Davon war auch das Note 20 betroffen. Samsung drosselte zuletzt die Produktion stark.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!