© Tesla

Produkte

Tesla bringt Model S Plaid mit 840 Kilometer Reichweite

Am Dienstag startete Tesla im Rahmen des Battery Days den Verkauf eines neuen Automodells. Das Tesla Model S Plaid ist eine leistungsstärkere Variante der E-Limousine und wurde in den vergangenen Monaten bereits mehrfach auf Rennstrecken gesehen, wo es auch eine Reihe von Rekorden aufgestellt hat. Nun wurden erstmals offiziell die Spezifikationen der neuen Model-S-Variante genannt und die Vorbestellungen geöffnet - auch in Österreich

Laut Tesla umfasst das Model S Plaid:

  • Beschleunigung von 0 auf 100 km/h:
  • Viertelmeile:
  • Dreimotor-Allradantrieb

Die Reichweite des Autos soll bei über 840 Kilometer liegen, die Höchstgeschwindigkeit wird mit 320km/h angegeben. 

Preis und Verfügbarkeit

Wer das Hochleistungs-Model-S haben möchte, muss allerdings tief in die Tasche greifen. So kostet das Auto knapp 139.990 Euro - 40.000 Euro mehr als die Performance-Version des Model S. Für das Vollautom-Fahren-Paket werden wie üblich noch 7.500 Euro Extra fällig. 

Ausgeliefert werden soll das Model S Plaid laut Tesla Ende 2021. Ursprünglich wollte man das Auto schon 2020 auf den Markt bringen.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare