© Tiny T2

Produkte

Tiny T2: Kleinstes Handy der Welt bekommt Nachfolger

Gerade mal einen Tag lang gibt es eine Kampagne auf Kickstarter, um das Tiny T2, den Nachfolger des kleinsten Handys der Welt, zu finanzieren. Und schon ist die Produktion ausfinanziert. Um 53 Euro ist man dabei, denn mehr kostet das Tiny T2 nicht. 28.350 Euro sind bisher zusammengekommen, das Mindest-Funding-Ziel lag bei 8982 Euro.

Es handelt sich beim Tiny T2 um ein 3G-Handy, das nur 31 Gramm schwer ist und eine Standby-Zeit von sieben Tagen hat. Auf Kamera und Video-Rekorder muss man ebenso wenig verzichten wie auf einen Alarm und Kalender. Mit einem MicroSD-Slot für eine Karte bis zu 32 GB kann man den Speicher erweitern, um damit auch Musik zu hören.

Es ist das kleinste Handy der Welt und passt damit in jede Hosentasche. Die Entwickler sagen selbst gegenüber „DigiTimes“, dass das Handy vor allem als Zweitgerät konzipiert ist. Das Tiny T2 soll weltweit verfügbar sein und ab April verschickt werden.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!