© Twitter / greentheonly

Produkte

Video: So navigiert sich der Tesla-Autopilot durch Baustellen

Wer in einen Tesla steigt, interessiert sich hauptsächlich dafür, ob ein Autopilot funktioniert. In einem Video wird nun deutlich, wie das Computer Vision System arbeitet. Dabei wird die Straße anhand der Fahrbahnbegrenzungen analysiert. Der Hacker "greentheonly" teilte das Video auf Twitter

Im Video wird die befahrbare Straße als grüne Strecke angezeigt, die Begrenzung orientiert sich weitestgehend an den Randstreifen. Bei einer Baustelle verschiebt sich jedoch diese Begrenzung und die neue Strecke wird mit Verkehrskegeln markiert. Der Autopilot erkennt diese Änderung und adaptiert während der Fahrt die Strecke. 

Laut Electrek wurde bereits 2017 im Code des Tesla-Autopiloten ein Hinweis entdeckt, dass eine KI zum Erkennen von Objekten verwendet wird, die auf Baustellen die Fahrbahn markieren. Hier wird nun deutlich, wie das System arbeitet. Derzeit wird es nur auf Autobahnen eingesetzt, zukünftig soll der Autopilot aber auch in Städten zum Einsatz kommen.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!