© Screenshot / Jenny Walsh

Produkte
11/12/2019

Video: So wirkt sich das Power-Update auf das Tesla Model 3 aus

Tesla gab an, die Performance um 5 Prozent gesteigert zu haben. Das Video zeigt die Leistungssteigerung im direkten Vergleich.

Tesla hat im Oktober ein Software-Update ausgerollt, das unter anderem die Performance und die Beschleunigung des Model 3 verbessern soll. Tesla gab an, die Leistung des E-Autos um etwa 5 Prozent verbessert zu haben. Nun haben Tesla-Besitzer in einem YouTube-Video getestet, ob dieses Update tatsächlich mehr Power bringt.

Deutliche Verbesserung

Dafür installierten sie das Update auf einem Model 3, während das zweite Model 3 mit der alten Firmware fuhr. Im kurzen Video wird deutlich, wie stark sich das Upgrade auf die Beschleunigung des Fahrzeugs auswirkt. Andere Tesla-Fahrer, wie der Reddit-Nutzer Dragy konnten in einem Test feststellen, dass sich die Beschleunigung von 0 auf 60 mph (96 km/h) um eine Zehntelsekunde verbessert hat.

Das Update konnte die Motorsteuerung des Model 3 optimieren und damit sowohl die Leistung als auch die Reichweite des Fahrzeugs steigern. Auch das Model S soll ein Power-Update erhalten: Es soll dessen Leistung um 50 HP (37 kW) steigern.