© Screenshot/EverythingApplePro

Produkte

Video zeigt neues Design von iPhone 12

Obwohl das nächste iPhone frühestens im Herbst vorgestellt wird, gibt es bereits jetzt täglich neue Leaks. Frühestens deshalb, weil eine Verschiebung des iPhone-Events samt Markteinführung aufgrund der Corona-Krise für möglich gehalten wird.

Stimmen die durchgesickerten Infos, wird Apple beim Design der nächsten iPhone-Generation gleich mehrere Schritte zurück machen. Denn es verdichten sich die Gerüchte, wonach das iPhone 12 auf dem kantigen Design des iPhone 5 basiert, das bereits vor 8 Jahren präsentiert wurde.

Eckig mit Kanten

Der YouTuber von Everything Apple Pro hat nun erste Bilder und Animationen des iPhone 12 Pro Max online gestellt. Sein iPhone-Konzept basiert auf CAD-Dateien eines Zubehörherstellers, die dem YouTuber zugespielt worden sind. Die Dateien sind jedoch auf Jänner 2020 datiert. Das bedeutet, dass bis zum endgültigen Design noch so manche Änderung vorgenommen werden kann. 

Jedenfalls decken sich die CAD-Dateien mit Informationen, die Bloomberg erst vor wenigen Tagen veröffentlicht hat. Demnach soll das iPhone 12 über flache Edelstahlkanten und scharf abgerundete Ecken verfügen. Offenbar verabschiedet sich Apple auch von einem Display, das an den Rändern leicht abgerundet ist.

Kleiner Notch, neues Display

Auch der Notch, also die Display-Einkerbung in der die Selfie-Kamera und FaceID-Sensoren untergebracht sind, soll bei den kommenden iPhone-Modellen nun deutlich kleiner ausfallen. 

Die Bildschirmdiagonale des Pro-Max-Modells wächst offenbar von 6,5 auf 6,7 Zoll an. Das Gerät wird angeblich etwas breiter und der Rand, der das Display einschließt, wurde reduziert. Das Display selbst soll nun auch über eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz verfügen.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!