© Gregor Gruber

Produkte
02/27/2020

Xiaomi: Coronavirus verzögert Android-Updates

Verärgerte Xiaomi-Nutzer wollen nicht glauben, dass der Ausbruch der Krankheit der Grund für die Verschiebungen ist.

Das Xiaomi Mi A3 ist seit Juli 2019 mit Android 9 Pie auf dem Markt – hier im futurezone-Test. Als Teil des Android-One-Programms sollte das Gerät eigentlich die neuesten Updates rasch erhalten. Doch bis heute warten Mi-A3-Nutzer vergeblich auf die Aktualisierung auf Android 10, was zu teils heftiger Kritik an Xiaomi führte.

Warum das Update noch immer nicht fertig ist, hat nun Sumit Sonal, der die Mi-Marke von Xiaomi in Indien verantwortet, auf Twitter erklärt. "Das Update war für Mitte Februar geplant. Es wurde jedoch aufgrund der Einschränkungen des weltweiten Coronavirus-Ausbruchs verzögert", schreibt Sonal. Man arbeite hart daran, das Update bald verteilen zu können, heißt es von dem Xiaomi-Manager.

einen Twitter Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Twitter Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Twitter zu.

Kritik an Xiaomi

Es dauerte nicht lange bis verärgerte Xiaomi-Nutzer diese Erklärung heftig kritisierten. "Der Ausbruch des Coronavirus rechtfertigt nicht euren schäbigen Umgang mit Updates", schreibt etwa ein enttäuschter Xiaomi-Kunde. Android 10 sei bereits vor einigen Monaten erschienen und das Mi A3 hätte bereits lange vor dem Virus das Update erhalten sollen.

einen Twitter Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Twitter Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Twitter zu.

einen Twitter Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Twitter Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Twitter zu.

Xiaomi-Nutzer lassen Virus nicht als Ausrede gelten

Ein anderer Xiaomi-Nutzer schreibt: "Wenn ihr mit Updates zu spät dran seid, muss das Coronavirus als Ausrede erhalten. Aber neue Smartphones und neue Produkte zu veröffentlichen ist offenbar kein Problem." Damit spielt er auf den Release des Xiaomi Mi 10 an, das vor wenigen Wochen präsentiert wurde.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.