© Xiaomi

Produkte
02/06/2020

Xiaomi Mi 10 kommt angeblich nächste Woche

Neben Samsungs Galaxy S20 könnte auch das Xiaomi Mi 10 nächste Woche der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Am Dienstagabend wird Samsung mit dem Galaxy S20 eines der wichtigsten Handys des Jahres vorstellen. Bereits wenige Tage später könnte auch der chinesische Konzern Xiaomi mit einem neuen Spitzenmodell aufwarten. Darauf deutet zumindest ein Posting des Zulieferers Micron Technology hin, über das Gizmochina berichtet. Demnach soll das Xiaomi Mi 10 am Donnerstag, den 13. Februar vorgestellt werden.

Micron ist der Hersteller des Arbeitsspeichers für das Handy. Das Xiaomi Mi 10 ist das erste Gerät, das mit einem LPDDR5-Chip ausgestattet ist. Im Unterschied zum Vorgänger soll die neue Technologie um 20 Prozent schneller sein und 20 Prozent weniger Akku verbrauchen. Die gesamte Akkulaufzeit eines Gerätes kann sich so zwischen 5 und 10 Prozent verbessern, wie es heißt.

Bereits zuvor gab es weitere Details zum Xiaomi Mi 10. Demnach soll das Handy mit 4 Kameras mit einer maximalen Auflösung von 108 Megapixel ausgestattet sein. Die Frontkamera ist in einem Loch im Display untergebracht. Bemerkenswert soll außerdem die Ladeleistung des 4.000-mAh-Akkus sein. Mit 65 Watt wird das Handy in 30 Minuten angeblich vollgeladen.

Fingerabdruck und Innenleben

Wie schon beim Mi 8 und dem Mi 9 soll auch beim Mi 10 der Fingerabdrucksensor im Display verbaut sein. Spannend wird, ob Xiaomi dafür auf die neueste Generation des Fingerabdruckscanners zurückgreift, der sich über eine größere Fläche zieht, anstatt nur auf einen Punkt am Dispay.

Als Prozessor soll ein Qualcomm Snapdragon 865 zum Einsatz kommen. Der Arbeitsspeicher soll 12 GB betragen, der interne Speicher 128 GB, 256 GB oder 512 GB.